VIAS AKTUELL
Fahrplanauskunft
Fahrplanänderungen
Fahrplan-Newsletter
Impressum






VIAS | WERKSTATT


BW Michelstadt: Technische Ausstattung der VIAS GmbH

Mit dem ersten Spatenstich begann am Dienstag, 9. August 2005 in Michelstadt der Bau der neuen Werkstatthalle für die Züge der Odenwaldbahn. Am 10. Dezember begann nach einer absoluten Rekordbauzeit die planmäßige Instandhaltung der Fahrzeuge.

Am Michelstädter Südbahnhof wurde neben der Halle auch eine vor vier Jahren ausgebaute Weiche wieder eingesetzt, um den künftigen Betriebshof an das Schienennetz der Odenwaldbahn anzuschließen, inklusive einer Einbindung der Gleise in das neue elektronische Stellwerk. 

Auf dem rund 7.000 Quadratmeter großen Gelände wurden zwei Gleise mit insgesamt 350 Meter Länge verlegt. Die Werkstatthalle selber ist 53 Meter lang, 21 Meter breit und 8,5 Meter hoch, so dass auch eine Hebeanlage eingebaut werden kann, mit der Arbeiten unter den Fahrzeugen möglich sind. Zu der technischen und baulichen Ausstattung der Werkstatt gehören außerdem eine Tankstelle, ein Kran, die Abgasreinigungsanlage, eine Waschanlage und Vorrichtungen zur Altöl-Entsorgung. 

Die neue Werkstatthalle ist auch ein nicht zu verachtender Wirtschaftsfaktor in Michelstadt; so wurden neben einem Werkstattleiter und einem örtlichen Betriebsleiter weitere Mitarbeiter gesucht und eingestellt. Diese übernehmen jetzt den Betrieb, um die neuen Dieseltriebwagen instand zu halten, zu reinigen, zu betanken und kleinere Reparaturen vorzunehmen.

 

 9_2006.06.20.0855.jpg

Die Werkstatt von der Gleiszufahrt aus

 9_2006.05.17.3014.jpg

Ein ITINO auf der Grube zur Fahrwerksinspektion

 9_2006.05.17.3016.jpg

Die Werkstatt im Überblick

9_2006.05.17.3005.jpg

Arbeiten an den Fahrzeugen

9_2006.05.17.3007.jpg

Hier werden die Fahrzeuge gewaschen und betankt

 

9_Odenwald-Bahn.jpg